Sonntag, 28. Februar 2016

OLED Temperatur Visualisierung

In diesem Post geht es darum, wie man über den DHT11 Temperatursensor die Temperatur misst, und über den Arduino auf einem OLED Display visualisieren kann.

Die Hardware

Der DHT11 Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor (hier auf Amazon) hat drei Pins: S ist der Signalpin, welcher mit einem digital Pin des Arduino verbunden werden muss, - muss mit dem Ground verbunden werden, und der mittlere Pin mit den +5V des Arduino.

Zusätzlich benötigt man das OLED Display (hier bei AZ-Delivery), und einen Arduino als Steuerungseinheit, beispielsweise einen billigen Arduino Nano Klon (hier bei AZ-Delivery). Wie man das OLED Display mit dem Arduino verbindet, habe ich bereits hier erklärt.

Der Sketch

Zur Visualisierung der Temperatur gibt es natürlich sehr viele Möglichkeiten. So kann man die Temperatur der letzten Stunden in einem Array abspeichern, und als Balkendiagramm darstellen. Auch das Zeichnen eines Graphen ist eine Möglichkeit. 

Eine weitere einfache Möglichkeit ist es, die aktuelle Temperatur mit den Vorherigen zu vergleichen, und dementsprechend den "Wettertrend" abzuleiten, also ob die Temperatur steigt, sinkt oder gleich bleibt. Das kann man dann als Pfeil auf dem OLED darstellen.

Da die Adafruit GFX Bibliothek keine Funktion zum Erstellen eines Pfeils hat, muss man sich aus einer Linie und einem Dreieck einen Pfeil zusammenbasteln.

Mit dem Temperatursensor an Pin 2 des Arduino, sieht der gesamte Sketch zum Visualisieren der Temperatur so aus:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen