Dienstag, 8. Dezember 2015

Touch Sensor

In diesem Post geht es darum, wie man den KY 036 Touch Sensor mit dem Arduino verwendet.


Dieser Post ist Teil der Artikelserie über das Ultimate Arduino Sensor Kit mit 37 Sensoren. Das Kit, inklusive Touch Sensor, gibt es hier auf Amazon. Den Sensor einzeln findet ihr hier auf Amazon.

Aufbau

Die Verbindung des Touch Sensors mit dem Arduino ist sehr einfach. Der mit G markierte Pin wird mit dem Ground verbunden und + mit +5V. AO steht für analog Output, und DO für digital Output. Am analog Output erhält man ständig ein analoges Signal, und bei DO wird, sobald eine Berührung erkannt wird, was vom Sensor selbst entschieden wird, Pin DO auf HIGH gesetzt.

Bei mir hat die Erkennung sehr gut funktioniert, weshalb ich die Verwendung des digital Ausgangs empfehlen kann.

Verwendung

Um den Sensor mittels dem Arduino auszulesen, muss man nur überprüfen, ob der DO Pin des Sensors auf LOW oder HIGH steht. LOW steht dabei für keinen Kontakt, und HIGH für eine Berührung.

Um anzuzeigen, um der Sensor eine Berührung erkennt, kann man die LED 13 des Arduino verwenden. Zusätzlich jedoch, besitzt das Touch Sensor Modul auch eine eigene rote LED, welche bei Berührung aufleuchtet.

Ein einfacher Beispielsketch zum Auslesen sähe so aus:

Als Alternative zu diesem Sensor kann man sich auch einen Selbstbau Touchsensor bauen. Auch dieser Touch Sensor ist kapazitativ. Das bedeutet schon eine leichte Berührung reicht aus, für ein Signal, und man muss den Sensor nicht fest drücken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen