Mittwoch, 2. Dezember 2015

IR Receiver mit dem Arduino

In diesem Post geht es darum, wie man einen Infrarot Empfänger mit dem Arduino verbindet und IR Signale von Fernbedienungen ausliest.


Dieser Post ist Teil der Artikelserie über das Ultimate Arduino Sensor Kit mit 37 Sensoren. Das Kit, inklusive IR Receiver, gibt es hier auf Amazon. Den Sensor (KY 022) einzeln findet ihr hier auf Amazon.

Die Verbindung des Sensors mit dem Arduino gestaltet sich sehr einfach. Auf dem oberen Bild, wäre der linke Pin der Signal Pin, welcher mit Pin 11 des Arduino verbunden werden muss, der mittlere Pin +5V und der Rechte der Ground Pin.

Um nun Signale auszuwerten, muss man die IRremote Bibliothek verwenden. Diese kann man einfach über den Library Manager nachladen.

Da jeder Hersteller unterschiedliche IR Protokolle verwendet, damit sich nicht bei einem Knopfdruck plötzlich alle Geräte ausschalten, muss man jeweils den RAW Wert des Signals auslesen, da auch die IRremote Bibliothek nicht mit den kürzeren HEX Werten aller Hersteller zurechtkommt (beispielsweise Samsung Geräte werden teilweise nicht unterstützt).

Mit diesem Beispielsketch, findet ihr jeweils den RAW Wert heraus. Dazu musst du einfach nur den folgenden Sketch auf den Arduino laden, den Receiver mit ihm verbinden, und die serielle Konsole am PC öffnen.

Nun erhält man den RAW Code des jeweiligen Signals(an, aus, lauter, leiser, ...) der Fernbedienung für dein Endgerät, etwa den Fernseher, Stereoanlage, DVD Player, ...:

Nun hast du den einmaligen RAW Code des Signals. Mit diesem Verfahren, kannst du nun jede Fernbedienung mittels des IR Recievers in eine Universalfernbedienung für den Arduino verwandeln.

Wie man mit diesen RAW Werten und einer  Infrarot LED die Geräte über den Arduino steuern kann, erfährst du im nächsten Post.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen