Montag, 7. September 2015

Arduino über Smartphone programmieren

In diesem Post geht es darum, seinen Arduino mittels eines Smartphones zu programmieren.

Die Voraussetzungen

Zunächst einmal benötigt ihr ein Android Smartphone(geht auch mit einem iPhone, da ich jedoch keins habe bezieht sich diese Anleitung auf Android), welches USB Host unterstützt. Außerdem ist eine halbwegs aktuelle Androidversion für die IDE nötig. Um den Arduino mit eurem Smartphone zu verbinden benötigt ihr zusätzlich ein Mini USB auf USB (A weiblich) Adapter/Kabel. Zu beachten ist, dass so der gesamte Storm den der Arduino benötigt von eurem Smartphone kommt, weshalb der Akku schneller leer gehen könnt. Hier könnte ein externes Akku-Pack helfen. Außerdem benötigt ihr die kostenlose App "ArduinoDroid".

ArduinoDroid

Die App ArduinoDroid ist eine vollwertige IDE, in der man neue Sketche erstellen, bearbeiten, speichern und kompilieren lassen kann.
Sollte es einen Fehler geben, so gibt die IDE im unteren Fenster hilfreiche Tipps. Zum Upload muss man sein Arduino Board auswählen. Hierbei stehen viele Arduinos/Mikrocontroller zur Auswahl.
Sobald man nun seinen Arduino über die USB Kabel mit dem Smartphone verbindet, kann man auf den Upload Button klicken. Nun sucht ArduinoDroid automatisch den Arduino und lädt den Sketch hoch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen