Montag, 31. August 2015

Codebender

In diesem Post geht es um die Online IDE codebender, mittels derer man den Arduino im Webbrowser programmieren kann, ohne die "normale" Arduino IDE auf dem PC zu benötigen.

Vorbereitungen

Zunächst einmal müsst ihr die Seite codebender.cc aufrufen und euch registrieren. Das geht entweder über euren Google Account, euren Github Account, oder ihr erstellt euch einen neuen Account. Nachdem ihr euch nun angemeldet habt, beginnt das Setup von codebender. Um codebender auf eurem Gerät zu verwenden, muss es mit Windows, Mac OS oder Linux laufen. Außerdem müsst ihr Chrome oder Firefox als Webbrowser verwenden. Ansonsten könnt ihr euren Code nur anschauen/bearbeiten, jedoch nicht auf den Arduino hochladen.

Um codebener zu verwendem müsst ihr das codebender Plugin für euren Browser installieren. Zusätzlich muss auf eurem Gerät der Arduino Treiber installiert sein, damit ihr den Sketch hochladen könnt. Wer schon die normale Arduino IDE installiert hat, hat die Arduino Treiber bereits mit installiert. Bei den Installationsschritten werdet ihr vom codebender Setup begleitet. 

Die Online IDE für den Arduino

Bei codebender kann man entweder einen neuen Sketch erstellen oder einen bestehenden Sketch hochladen. Danach kann man ihn in einem Textfeld bearbeiten, auch Highlighting, also das Anzeigen des Codes in verschiedenen Farben, um das Programm übersichtlich darzustellen, wird unterstützt.

Sobald man einen Sketch geschrieben hat, kann man ihn im Online Speicher speichern, auf Fehler überprüfen lassen und auf den Arduino hochladen. 

Außerdem kann man dem Code eine Beschreibung hinzufügen, auch Videos werden unterstützt, sowie herunterladen, kopieren, teilen oder löschen.

In der Codebender IDE sind bereits 508 populäre Bibliotheken "vorinstalliert", wobei man auch manuell Bibliotheken hinzufügen kann. Bibliotheken werden ganz regulär über "#include <Bibliothek.h>" nachgeladen. Des weiteren sind diverse Beispielsketche vorhanden.

Zusätzlich kann man mittels codebender einen Bootloader über den Arduino auf einen Mikrocontroller brennen. Auch ein serieller Monitor, um die serielle Kommunikation zu überwachen, ist dabei.

Fazit

Codebender ist eine tolle Online IDE für den Arduino und besitzt auch den vollen Funktionsumfang der normalen Arduino IDE, zusätzlich jedoch kann man seine Sketch auch auf seinem Smartphone oder Tablet bearbeiten. Schade ist nur, dass man an Chrome(Chromium) oder Firefox gebunden ist, um einen Sketch auf den Arduino zu laden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen