Donnerstag, 14. Mai 2015

RGB LED

Heute wollen wir eine RGB LED  benutzen. Aber wofür steht eigentlich RGB und was kann man mit einer RGB LED machen? RGB steht für "Rot Grün Blau" und bedeutet das sich in einer RGB LED eine rote, eine grüne und eine blaue LED befindet. Diese kann man in unterschiedlichen Stärken anmachen wodurch man alle Farben kreieren kann.


Da die RGB LED drei verschiedene LEDs enthält braucht sie drei "Pluspole" und zusätzlich noch drei Grounds, die jedoch wie bei unserem letzten Versuch zusammen geschaltet sind(common cathode LED). Das ergibt insgesamt vier Pins. Der längst Fuß ist der Ground. Die Farben variieren jedoch von Modell zu Modell weshalb man sich einfach ein kleines Programm schreiben sollte das jeweils die Spannung an einem Bein hoch setzt wodurch man dann erfährt welche Farbe an welchem Bein ist. Mann kann nun wie bei normalen LEDs auch einen digital Pin nehmen, ihn als Ausgang festlegen und die Spannung hoch oder niedrig setzten wobei man dadurch ja keine großen Auswahlmöglichkeiten bei der Farbe hätte. Dafür gibt es PWM. PWM steht für Pulsweitenmodulation, was bedeutet, dass man eine analoges Ausgangssignal kreiert mit mehr Auswahlmöglichkeiten als an oder aus. Dafür muss man nur die Funktion analogWrite(pin, Prozentsatz der Stärke); nehmen anstatt digitalWrite(pin);.
Das gesamte Ergebnis sieht dann so aus:
Das Led ist im lila Bereich, was sich jedoch nicht gut fotografieren lässt :).
Nun wollen wir, dass die Farben rot und blau sich jeweils von 0 bis 100 und von 100 bis 0% verändern. Dazu benutzen wir eine for-Schleife. Eine for-Schleife ist eine Schleife, die in der normalen Klammer einer Variable eine Startwert zuweist, dann eine Bedingung festlegt und dann festlegt was mit der Variable nach jedem Durchgang passiert. In den geschweiften Klammer finden sich die Befehle für einen Durchgang. Die Variable muss davor natürlich als integer also Zahl festgelegt werden.
Das Ergebnis ist in meinem Fall eine LED die immer wieder von rot nach blau geht und wenn sie bei blau angekommen ist, beginnt sie wieder bei rot.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen