Montag, 11. Mai 2015

Installation und Inbetriebnahme des Arduino

Der Arduino Uno  wird in einer kleinen Schachtel geliefert(nicht erschrecken sie ist wirklich sehr klein :) ), in der der Arduino selbst und ein USB Verbindungskabel sind.



Mittlerweile klappt die automatische Installation des Treibers sehr gut weshalb man den Arduino eigentlich nur noch in einen freien USB Port des Computers anschließen muss. Um einen Microchip zu Benutzen muss man ihn Programmieren, dazu gibt es verschiedene Sprachen. Da wir gerade beim Arduino sind werde ich in meinen Codebeispielen jeweils die "Programmiersprache" des Arduino, eine Art Dialekt von C, nehmen. Um zu Programmieren gibt es ein Programm am Pc die sogennante IDE (Integrated Development Environment). Diese kann man sich unter: http://www.arduino.cc/en/Main/Software herunterladen und muss sie dann anschließend installieren. 
Danach schließt man den Arduino an und öffnet das Programm. Das sieht dann ungefähr wie oben aus. Hier sollte man dann unter Werkzeuge > Platine den jeweiligen Arduino auswählen. Ich habe beispielsweise Arduino Uno ausgewählt da ich einen Arduino Uno habe. Außerdem muss man darauf achten unter Werkzeuge > Port den richtigen Port ausgewählt zu haben (dort ist meistens eh der Richtige voreingestellt).
Im nächsten Post geht es dann darum den Arduino mit einer Led auszuprobieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen